Firmeninfo
Firmengeschichte
Die Kronacher Schäftefabrikation wurde 1969 von Dieter Dressel gegründet.
Bis etwa 1972 war die Produktion ausschließlich ausgerichtet auf das Nähen von Schäften für die im Raum Burgkunstadt und Kronach ansässige Schuhindustrie.
Als sich der Trend zur Abwanderung nach Fernost immer mehr abzeichnete oder Fabriken aus anderen Gründen geschlossen wurden, begann die Umstellung auf den Orthopädiesektor.
Aufgrund des technischen know hows konnte sich die Firma in diesem Bereich schnell etablieren und ist seit dieser Zeit ein fester Begriff in der Branche.
Ende der achtziger Jahre wurde mit viel Energie die Modellgestaltung auf CAD umgestellt und perfektioniert.
Durch die immer besser werdende Technik in diesem Bereich und dem ständigen Druck schneller und besser werden zu müssen, wird hier intensiv an der 3D-Modellgestaltung gearbeitet.
Dieter Dressel ging Ende 2001 in den verdienten Ruhestand.
Seitdem wird das Unternehmen erfolgreich von Walter Stengel geführt, der seit 1993 dort
tätig ist.
Im Frühjahr 2005 zog die Firma von Kronach nach Küps/Burkersdorf damit der Ausbau der CAD/CAM-Produktion verwirklicht werden konnte da dies aus Platzgründen in Kronach nicht möglich war.
Am 1. November 2008 stieg der Junior Richard Stengel ins Unternehmen mit ein, der seine Ausbildung 1997 in der Firma begann und seitdem dort tätig ist.
Seit dem Einstieg wird das Unternehmen als OHG geführt.
Kronacher
Schäftefabrikation
Kronacher Schäftefabrikation
Pfründestr. 4
D-96328 Küps / Burkersdorf
Telefon 09264/968754
Telefax 09264/968755
info@kronacher-schaefte.de